http://www.naturundwissen.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/Egger205gk-is-89.JPGlink
http://www.naturundwissen.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/Egger26gk-is-89.JPGlink
http://www.naturundwissen.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/Hirschkfergk-is-89.JPGlink
http://www.naturundwissen.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/Wintervgel02agk-is-89.JPGlink
http://www.naturundwissen.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/gk-is-89link
http://www.naturundwissen.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/Egger204gk-is-89.JPGlink
http://www.naturundwissen.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/Egger25gk-is-89.JPGlink
http://www.naturundwissen.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/Egger29gk-is-89.JPGlink
http://www.naturundwissen.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/Egger72gk-is-89.JPGlink
http://www.naturundwissen.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/Marienkfergk-is-89.JPGlink
«
»
Loading…

Home

Herzlich Wilkommen auf NATURundWISSEN.at -

der neuen Info-Seite für naturinteressierte Kärntner/innen

 

Hier erscheinen in zwangloser Reihenfolge naturkundliche Beiträge/Informationen mit Kärnten-Bezug.

Egal ob Sie Lob, Kritik, Anregungen, Fragen oder Hinweise zu den Inhalten haben, ich freue mich über Ihre Mitteilung!

 

Derzeit finden Sie auf der Seite "Aktuelles+Besonderes" einen Artikel über die Wespenspinne, die vor 42 Jahren erstmals in Kärnten beobachtet wurde und einen Kurzbeitrag über den möglichen Kärntner Höhenrekord einer Ringelnatter; weiters den Rückblick und die Vorschau auf totale und ringförmige Sonnenfinsternisse in Kärnten, eine Beschreibung der erstmaligen Sichtung des seltenen Segelfalters am Hühnersberg, einen Beitrag über die "Blindbremse", ein Porträt der seit 20 Jahren in Kärnten vorkommenden "Falschen Schwarzen Witwe", Angaben zum Fund der seltenen Birkenmaus im Maltatal, den Kurzbericht über den Erstnachweis der "Falschen Schwarzen Witwe" in Osttirol, den Beitrag zum Nachweis der "Spanischen Fliege" am Hühnersberg, den Fundnachweis des "Streifenfischchens" in Klagenfurt und Villach sowie einen Bericht zur Auffindung eines Wildbaues von Bienenwaben auf einer Fichte.

Die ersten "Natur-Geschicht(ch)en" beschäftigen sich mit dem Fund eines Glastropfens in Freßnitz, der erfolgreichen Brut von Wiedehopfen am Hühnersberg im Jahr 2012 und 2013, einer im Herbst blühenden Schlüsselblume, zwei sehr unterschiedlichen Wanzenarten, Wintergästen am Futterhäuschen, dem "Krieg" von zwei Waldameisenvölkern, dem Vorkommen einer Enzianart auf unter 1000 m Seehöhe und verschiedenen Heuschreckenarten Oberkärntens.

Unter "Kunterbunt" geht es um den Fund alter handgeschmiedeter Eisenobjekte.

Beim "Rückblick auf Ereignisse + Persönlichkeiten" wird an eine "vegessene" Erdbebenserie bei Gmünd in Kärnten und an den Fund einer Vogelmumie vor 11 Jahren erinnert.

Alle Fotos: W. EGGER